Sprache
Willkommen

MELDEN SIE SICH BEI IHREM KONTO AN

Passwort vergessen?

FAQ

Wir haben für Sie die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet

Mein Konto

Klicken Sie unter der Login-Schaltfläche auf Passwort vergessen? und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ein neues Passwort wird direkt an Ihren Posteingang geschickt und Sie können sich dann auf der Seite Passwort ändern einloggen und das Passwort ändern. Wenn Sie nicht mehr wissen, welche E-Mail-Adresse Sie zur Eröffnung Ihres Handelskontos verwendet haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

Ihre Transaktionshistorie und alle anderen Aktivitäten Ihres Kontos können über die Trading- Plattform abgerufen werden. Klicken Sie einfach auf Berichte, um auf die Informationen zuzugreifen. Möglicherweise können Sie erweiterte Filter verwenden, um die historischen Daten zu finden.

Klicken Sie in der Dropdown-Liste neben Ihrem Namen auf Daten aktualisieren. Ändern Sie die Angaben und klicken Sie auf Speichern. Darüber hinaus kann Ihnen unser Kundenservice per E-Mail, Live-Chat oder Telefon weiterhelfen.

Alle wichtigen Währungen (USD, GBP, EUR) werden unterstützt. Nachdem der Kontoanmeldeprozess abgeschlossen ist, kann Ihre gewählte Währung nicht mehr geändert werden.

Wir stellen sicher, dass Ihr Geld zu jeder Zeit 100% sicher ist. Aus eben diesem Grund separieren wir die Gelder unserer Kunden, indem wir sie auf getrennten Bankkonten ausweisen, die vollständig von den eigenen Geldern von TradingTeck getrennt sind.

BANKING

Die Einzahlung auf Ihr Handelskonto kann auf verschiedene Arten erfolgen, unter Verwendung von gängigen Kreditkarten, E-Payments und Banküberweisungen. Klicken Sie hier für eine vollständige Liste aller Zahlungsmethoden.

Sie können Ihr Handelskonto eröffnen, ohne Einzahlungen vornehmen zu müssen. Um jedoch mit dem Handel zu beginnen und unbegrenzten Zugang zu unserem Lernzentrum und unseren professionellen Dienstleistungen zu erhalten, sollen Sie mindestens €250 auf Ihr Konto einzahlen.

Der Mindestauszahlungsbetrag für Kredit-/Debitkarten und E-Wallets beträgt €50. Darüber hinaus beträgt der Mindestbetrag für Auszahlungen mit Banküberweisung €100. Klicken Sie hier, um eine vollständige Darstellung der Auszahlungsbedingungen von TradingTeck zu erhalten.

Platin- und Black-Kontoinhaber erhalten ihre erste Auszahlung kostenlos. Bei allen anderen Auszahlungen wird eine Bearbeitungsgebühr von 3,5 % erhoben. Für den Fall, dass mit diesem Prozentsatz ein Betrag von €30 oder weniger erreicht wird, wird dem Händler eine Standardauszahlungsgebühr von €30 berechnet. Die maximale Servicegebühr für eine einzelne Auszahlung ist auf €3.500 begrenzt. Die Servicegebühren für Auszahlungen per Banküberweisung trägt der Begünstigte. Darüber hinaus werden die Provisionen für Auszahlungen mit Banküberweisung dem Begünstigten in Rechnung gestellt. Klicken Sie hier für eine vollständige Beschreibung der Auszahlungsbedingungen und -methoden.

Sie können die in Ihrem Handelskonto angezeigten Beträge abheben (abzüglich der Anfangsmarge, Zahlungen für offene Trades und ausstehende Boni).

Die Bearbeitungszeit für Auszahlungen beträgt 3-4 Werktage. In der Regel werden die Gelder einige Tage nach der Transaktion auf Ihrem Kontoauszug angezeigt, da das Auszahlungsverfahren zusätzlich die Zustimmung Ihres Kreditkartenunternehmens und Ihrer Bank erfordert.

Melden Sie sich in Ihrem TradingTeck-Konto an, gehen Sie zur Handelsplattform, klicken Sie auf Ihren Namen auf der rechten Seite des Bildschirms und wählen Sie Auszahlung. Geben Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag ein (mindestens €100 für Banküberweisungen und €50 für alle anderen Zahlungsmethoden) und klicken Sie auf Auszahlung. Ihr Kundenbetreuer wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Transaktion abzuschließen, und Sie erhalten Ihr Geld nach Genehmigung und Bearbeitungszeit (zwischen 3 und 4 Werktagen).

Das Auszahlungsverfahren ist mit der Zahlungsmethode verbundet, mit der Sie Ihre Ersteinzahlung vorgenommen haben. Wenn Sie zum Beispiel mit Ihrer MASTERCARD Einzahlungen vorgenommen haben und anschließend Gewinne auf Ihrem Konto erzielt haben, wird der ursprüngliche Auszahlungsbetrag (bis zur Höhe der Einzahlung) auf Ihre MASTERCARD zurückgezahlt. Die zusätzlichen Gewinne, die Sie bekommen haben, werden Ihnen mit einer Zahlungsmethode Ihrer Wahl ausgezahlt. Wählen Sie Unterstützte Zahlungsmethoden.

Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected] mit den folgenden Angaben für eine Überweisung (wenn Ihr Konto für diese Transaktion berechtigt ist):
Name des Begünstigten:
Anschrift des Begünstigten:
Name der Bank:
Anschrift der Bank:
Bankkontonummer:
SWIFT:
IBAN:
Telefonnummer der Bank:

Ein Swift-Code ist ein Standardformat einer gültigen Bankleitzahl (BIC), den Sie von Ihrer Bank erhalten. Sie benötigen diesen Code, wenn Sie Ihr Geld per Banküberweisung auszahlen möchten. Der Swift-Code besteht aus 8 oder 11 Zeichen.

Wenn innerhalb von 60 Tagen kein Handel auf Ihrem Konto ausgeführt wurde, wird Ihr Konto mit einer Verwaltungsgebühr von €100 belastet. Die Gebühren werden von Ihrem Kontoguthaben am 61. Tag und danach monatlich abgebucht, bis Sie Ihre Kontoaktivität wieder aufnehmen oder bis der Kontostand Null erreicht.

Das Trading auf der TradingTeck-Plattform unterliegt einer Gewinnabführungsgebühr. Die Gebühr ist variabel und richtet sich nach dem aus jeder Position generierten Gewinnvolumen und beträgt mindestens 1,50 und maximal 5,00 pro Trade (USD, GBP oder EUR).

Nein, die Gewinnabführungsgebühr gilt für erfolgreiche oder gewinnbringende Trades. Darüber hinaus werden die Gebühren für Auszahlungen per Banküberweisung dem Begünstigten in Rechnung gestellt. Klicken Sie hier für eine vollständige Beschreibung der Auszahlungsbedingungen.

Die Gewinnabführungsgebühr richtet sich nach dem Gesamtgewinn der erfolgreichen Position. Die Gebühren sind wie folgt:

250 oder weniger = 1,50
251 – 500 = 2,00
501 – 1.000 = 3,00
1.001 – 2.500 = 4,00
2.501 oder mehr = 5,00
Diese Beträge beziehen sich auf Ihre Kontowährung (USD, GBP, EUR).

Die Kontoführungsgebühr ist eine monatliche Kontogebühr, in der für die Trader alle verfügbaren Dienstleistungen und Funktionen enthalten sind. Ab dem ersten Trade, den ein Anleger durchführt, wird dem Handelskonto eine monatliche Bearbeitungsgebühr von 20 (USD, GBP, EUR) berechnet, die am letzten Tag des Monats in Rechnung gestellt wird. Wenn Sie nach dem 1. Tag des Monats mit dem Trading beginnen, werden die Gebühren entsprechend der Anzahl der verbleibenden Tage im Monat anteilig berechnet.

Die Besteuerung richtet sich in der Regel nach dem Steuerrecht Ihres Wohnsitzlandes. Hierfür kann TradingTeck keine Verantwortung übernehmen und die Kunden sind gehalten, die Einhaltung der Steuerpflichten selber zu beachten.

KONTOVERIFIZIERUNG

Hier bei TradingTeck sind wir darauf stolz, die höchsten Standards in Bezug auf Compliance und Geldwäschebekämpfung einzuhalten. Hierfür müssen alle Handelskonten überprüft werden. Aus diesem Grund verlangen wir von allen Kunden, dass sie die erforderlichen Unterlagen für die Kontobestätigung vorlegen. Alle Unterlagen werden zu 100% vertraulich behandelt. Klicken Sie hier, um eine vollständige Beschreibung unseres Kontoverificationsprozesses zu erhalten. Nach der Anmeldung können die Kunden ihre Dokumente direkt über die Website herunterladen.

Um mit dem Trading beginnen und Geld auszahlen zu können, müssen Sie uns zunächst Folgendes zur Verfügung stellen:
1. Scan/Foto Ihres amtlichen Ausweises (Personalausweis)
2. Scan/Foto des Wohnsitznachweises (Gas/Strom/Festnetz/Internetrechnung, Kontoauszug usw.).
Darüber hinaus, falls Sie Geld mit der Kreditkarte eingezahlt haben – ein Scan/Foto der Vorder- und Rückseite Ihrer Karte. Klicken Sie hier für eine vollständige Beschreibung unseres Kontoverifizierungsprozesses.

Das gesamte Dokument muss deutlich und gut lesbar sein, wie Ihr vollständiger Name, Ihre ID-Nummer, Ihr Foto und das Verfallsdatum. Das Verfallsdatum muss gültig sein (und darf nicht innerhalb von 3 Monaten nach Einreichung ablaufen).

Das gesamte Dokument muss deutlich und gut lesbar sein, wie Ihr vollständiger Name, Ihre Adresse, das Ausstellungsdatum und das Firmenlogo. Es muss innerhalb der letzten 6 Monate vor der Einreichung ausgestellt worden sein.

Ausweisdokumente können sein:
1. Personalausweis
2. ID-Karte

Adressdokumente können sein:
1. Wasserrechnung
2. Stromrechnung
3. Gasrechnung
4. Festnetzrechnung
5. Internetrechnung
6. Kontoauszug

Ein elektronischer Kontoauszug ist zulässig, sofern er von der Bank abgestempelt wird.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Unterlagen gesendet/hochgeladen haben, die hier. aufgeführt sind. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine gültige Stromrechnung oder einen Kontoauszug unter Ihrem Namen vorzulegen, müssen Sie eine gültige Stromrechnung oder einen Kontoauszug der Person(en), mit der Sie zusammenleben, zusammen mit einem unterschriebenen Brief vorlegen, der bestätigt, dass Sie tatsächlich bei dieser Person(en) wohnen. Wir werden diesen Antrag dann prüfen und entscheiden, ob Ihr Konto verfiziert werden kann oder nicht.

Auf der Vorderseite der Karte müssen die letzten 4 Ziffern der Kartennummer, das Verfallsdatum und der vollständige Name deutlich lesbar sein. Auf der Rückseite der Karte muss die Unterschrift deutlich lesbar sein. Bitte achten Sie darauf, dass die 3-stellige CVV-Nummer und die ersten 12 Ziffern der Karte nicht sichtbar sind.

Wenn die Kredit-/Debitkarte nicht auf Ihren Namen ist, müssen Sie und der Karteninhaber ein Kreditkarten-Autorisierungsformular unterschreiben. Reichen Sie uns dann den amtlichen Ausweis, den Wohnsitznachweis und die E-Mail-Adresse des Kreditkarteninhabers ein. Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice, der Ihnen ein Formblatt zuschickt und weitere Einzelheiten mitteilt.

Wenn die Kredit-/Debitkarte nicht mehr in Ihrem Besitz ist, müssen Sie ein Mittellbewilligung Formular ausfüllen und unterzeichnen. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice für weitere Informationen.

Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an [email protected] oder klicken Sie hier, um sie direkt auf unsere Webseite hochzuladen.

Sobald die Dokumente von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden, werden sie innerhalb von 48 Stunden überprüft. Sie erhalten dann per E-Mail eine Benachrichtigung, ob sie genehmigt wurden oder nicht.

Wenn ein Kunde sein TradingTeck-Konto nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums verifiziert, wird das Handelskonto aufgrund regulatorischer Vorschriften gesperrt. Erst wenn die notwendigen Unterlagen vorliegen und genehmigt sind, wird das Konto wieder freigegeben. Klicken Sie hier, um eine vollständige Darstellung unseres Kontoverifizierungsverfahrens zu erhalten.

Ihre Kontodaten werden dank der modernsten Sicherheitsmaßnahmen von TradingTeck sicher aufbewahrt. Ihr Guthaben und Ihre persönlichen Daten werden SSL-verschlüsselt und sicher gespeichert. Darüber hinaus wird unsere Website ständig überwacht, um einen vollständigen Schutz vor Identitätsdiebstahl und/oder Kreditkartenbetrug zu gewährleisten.

TRADING-GRUNDLAGEN

Investitionsbeträge sind die Summen, die ein Händler in Trades investiert. Die Beträge sind nicht festgelegt und können je nach Ihren Handelspräferenzen variieren. Diese Beträge legen auch die Höhe der vorher festgelegten Auszahlungsprozentsätze und der Anlagenrendite fest.

Die zugrunde liegenden finanziellen Vermögenswerte sind der gemessene Wert einer Aktie, eines Rohstoffs, eines Währungspaares oder eines Indexes, aus dem die Position abgeleitet wird. Aufgrund der fehlenden Eigentümerschaft der Vermögenswerte stellt der Barwert beim Kauf den aktuellen Marktpreis des zugrunde liegenden Vermögenswertes dar. Die gängigsten Vermögenswerte beziehen sich auf die folgenden vier Hauptmärkte:
„Aktien (Coca Cola, Barclays PLC, Google Inc., Snapchat usw.)
Indizes (NASDAQ, DAX30, CAC40, DJIA usw.)
Rohstoffe (Gold, Silber, Öl, Kaffee usw.)
Währungen (EUR/USD, GBP/USD, AUD/CHF usw.)“

Der maximale Anlagebetrag variiert und wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, wobei Händler durchaus mehrere Positionen oder Trades zum Kauf oder Verkauf eröffnen können. Wenn Ihnen der Handel verweigert wurde, weil Ihre Investition den Höchstbetrag einer einzelnen Position überschritten hat, können Sie Ihre Investition auf mehrere Positionen verteilen.

Die auf der Handelsplattform angezeigten Standardvermögenswerte sind Vermögenswerte, die sich als am stärksten gefragt erwiesen haben. Eine vollständige Liste der für TradingTeck-Händler verfügbaren Anlagen finden Sie in unserem Anlagenverzeichnis.

Der Wert des Basiswertes ändert sich häufig, daher ändert sich auch der notierte Kurs des Vermögenswertes – der Geld-/Briefkurs. Die Kurse drücken die durchschnittlichen Geld-/Briefkurse der Vermögenswerte auf den globalen Finanzbörsen aus, basierend auf einem algorithmischen Datenfeed, der von verschiedenen Anbietern abgerufen wird.

Die Farben beziehen sich auf die relative Position eines Kurses gegenüber einem zuvor erzielten Preis oder Kurs. Der Preis des Basiswertes ist entweder höher (grün) oder niedriger (rot) als der zuvor erzielte Preis bzw. Kurs.

Wenn das Konto eines Traders nicht über genügend Mittel verfügt, kann er keine Positionen eröffnen. Überprüfen Sie Ihre Kontobörse im Hinblick auf die verfügbare Marge Ihres Handelskontos.

Der zulässige Trading-Betrag, der für eine einzelne Position ausgegeben werden soll, variiert aufgrund verschiedener Parameter (Anlageklasse, verfügbare Marge, Kontoart usw.).

Im Anlagenverzeichnis, hier stellen wir Ihnen die Listen mit den genauen Handelszeiten und verfügbaren Vermögenswerten sowie den Verfallszeiten und Beschreibungen zur Verfügung.

Die Orderausführung ist die Art und Weise der Abwicklung Ihres Trades. Da sich die Marktpreise in ständiger Bewegung befinden, wird nicht jede Abgabe eines Transaktionsantrags angenommen. Um sicherzustellen, dass Ihr Transaktionsantrag gemäß Ihren Bedingungen gestellt wird, bringt das Orderauführungs-Tool Ihren Trade an den Markt und kontrolliert den Preis, zu dem Ihre Order/Trade ausgeführt wird.

TradingTeck bietet zwei Orderausführungsarten an, mit denen Trader an den Markt gehen können:
1. Zum Gewünschten Preis – Sie können einen bestimmten Preis festlegen, zu dem Ihre Aufträge ausgeführt werden können. Wenn Sie diese Ausführungsart wählen, wird Ihre Order entweder abgelehnt oder akzeptiert, abhängig vom Marktpreis des Vermögenswertes. Wenn sich der Preis des Vermögenswertes ändert, kann das System den Handel nicht ausführen. Wenn sich der Marktpreis jedoch nicht ändert, erhält Ihre Order eine Bestätigung und wird nach Ihrer Anfrage ausgeführt.
2. Zum Marktpreis – Erlaubt die Ausführung einer Order, auch wenn die Preisänderung dies nicht zulässt. Diese Option verhindert, dass Trades abgelehnt werden; stattdessen führt sie Ihren Trade zum besten verfügbaren aktuellen Marktpreis aus.

Die standardmäßige Ausführungsart ist Zum Gewünschten Preis.

Wenn Sie eine Frage zu einem früheren Trade haben, senden Sie diese einfach per E-Mail an den Kundendienst unter [email protected] Die E-Mail sollte auch einen Bildschirmabdruck enthalten.

CFD-TRADING

Ein CFD (Differenzkontrakt) ist ein gehebeltes derivatives Finanzinstrument. Wenn Sie CFDs handeln, nehmen Sie grundsätzlich eine Position ein, die Wertänderungen des Basiswertes im Zeitablauf beinhaltet. CFDs sind Derivate, da ihr Wert aus dem Wert eines anderen Vermögenswertes abgeleitet wird (z. B. Aktie, Rohstoff, Index oder Währung). CFDs haben kein Verfallsdatum wie binäre Optionen und können nur durch ein Gegengeschäft geschlossen werden. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Eine BUY-Position ist eine Kaufposition, mithin der Kauf eines zugrunde liegenden Basiswertes, z. B. einer Aktie, mit der Erwartung, dass er an Wert gewinnt.

Im Gegensatz zu einer BUY-Position ist eine SELL-Position der Verkauf eines zugrunde liegenden Basiswertes, z. B. einer Aktie, mit der Erwartung, dass dieser an Wert verliert.

Ein Pip (Point in Percentage) ist die kleinste Kursbewegung, die ein bestimmter Währungskurs machen kann. Im Allgemeinen ist es der Begriff, der verwendet wird, um die kleinste inkrementelle Bewegung eines Wechselkurses auf dem Devisenmarkt zu beschreiben. Je nach Kontext entspricht ein Basispunkt 0,0001 (bei Anlagen wie EUR/USD, GBP/USD, USD/CHF und 0,1 bei Anlagen wie USD/JPY).

Der Spread ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs eines Basiswertes. Mit anderen Worten, er ist die Differenz zwischen dem Preis, zu dem Sie einen handelbaren Vermögenswert verkaufen können, und dem Preis, zu dem Sie den Vermögenswert kaufen können. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Leverage ist der Einsatz von „geliehenem Geld“, um einen Gewinn zu vergrößern (finanzieller Hebel). Mit anderen Worten, es ist die Fähigkeit, eine Anlageposition zu halten, die größer ist als die Ihres gesamten Eigenkapitals (Sicherheiten). Wenn Sie Ihre Investition hebeln, müssen Sie nur einen Bruchteil des tatsächlichen Wertes der Position, die Sie halten, hinterlegen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Für alle CFDs (Devisen, Aktien, Rohstoffe und Indizes) ist die Anfangsmarge der Mindestbetrag, der für die Eröffnung einer Trading-Position erforderlich ist. Er errechnet sich durch Multiplikation des Anfangsbestandswertes mit dem Anfangsmargeninstrument %. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Der Mindestbetrag, den ein Anleger auf seinem Konto haben muss, um es offen zu halten oder um eine bestimmte Trading-Position zu halten. Er errechnet sich durch Multiplikation des Wertes der Anfangsposition mit der Maintenance Margin für den Anlagewert %. Mit anderen Worten, die Mindestsicherheitsanforderung dient die als Sicherheitmassnahme, um eine Position offen zu halten. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Ein Trader erhält einen Margin Call von seinem Broker, wenn eines oder mehrere der von ihm gekauften Wertpapiere über einen bestimmten Punkt hinaus an Wert verloren haben. Die häufigste Ursache für einen Margin Call ist der Einsatz eines übermäßigen Hebels bei unzureichendem Kapital, und das Festhalten an Verlustpositionen, anstatt sie zu schließen. Wenn dies der Fall ist, haben Sie nicht mehr die Mittel auf Ihrem Konto, um die Position(en) zu halten und müssen diese entweder schließen oder auf Ihr Konto weitere Mittel einzahlen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Eine Stop-Loss-Order ist eine Order, die Ihre Trading-Position mit der Absicht schließt, Ihre Verluste zu reduzieren, wenn sich der Markt in die entgegengesetzte Richtung Ihres Trades bewegt. Die Platzierung von Stop-Loss-Orders hängt ausschließlich von Ihrer Trading-Strategie ab. Zum Beispiel, wenn der Markt plötzlich den Trend bricht, auf den Sie gesetzt haben, und sich weit in die entgegengesetzte Richtung bewegt, wird Ihr Konto vor unerwünschten Verlusten geschützt werden. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Ein Take-Profit-Auftrag ist ein Auftrag, der ab dem aktuellen Kursstand den genauen Kurs oder die Anzahl der Pips vorgibt, um Ihre aktuelle Position mit einem Gewinn abzuschließen. Take-Profit-Orders werden verwendet, um Gewinne zu sichern, falls sich der Kurs in die gleiche Richtung wie Ihr eingegangener Trade bewegt. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Eine Entry-Order verhält sich wie ein bedingter Auftrag zum Kauf oder Verkauf zu einem vorher festgelegten Preis (außer dem aktuellen Preis). Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Ein Geldkurs stellt den maximalen Preis dar, den ein Käufer oder eine Gruppe von Käufern bereit ist, für einen zugrunde liegenden finanziellen Vermögenswert zu zahlen. Mit anderen Worten, er wird als Preisnotierung angesehen, die den besten Preis angibt, zu dem ein zugrunde liegender finanzieller Vermögenswert verkauft werden kann.

Ein Briefkurs stellt den Mindestpreis dar, den ein Verkäufer oder eine Gruppe von Verkäufern bereit ist, einen zugrunde liegenden finanziellen Vermögenswert zu verkaufen. Mit anderen Worten, er wird als Preisnotierung angesehen, die den besten Preis angibt, zu dem ein zugrunde liegender finanzieller Vermögenswert gekauft werden kann.

Der CFD-Handel mit TradingTeck erfordert keine frühere finanzielle Erfahrung oder Vorkenntnisse. Sie benötigen lediglich einen Computer oder ein mobiles Gerät und eine Internetverbindung. Wir stellen allen aktiven Händlern unsere beste Sammlung an Schulungsmaterialien zur Verfügung.

Der maximale Hebel, der für den CFD-Handel bei TradingTeck angeboten wird, beträgt 1:200 und ist für ausgewählte Vermögenswerte und für ausgewählte Kontoarten verfügbar.

Ein Strike-Preis, auch „Ausübungspreis“, ist der Kurs, zu dem der Basiswert gehandelt wird, sobald eine CFD-Position ausgeführt wird.

Die Renditen aus erfolgreichen Anlagen variieren und basieren auf den Bewegungen des Marktes, dem Margenbetrag, dem Hebelverhältnis, dem ausgewählten Vermögenswert, dem Anlagebetrag und der Laufzeit der Position.

FX-TRADING

FX, besser bekannt als Forex oder Foreign Exchange, ist der größte und meistgehandelte Markt der Welt, wo globale Währungen mit einem durchschnittlichen Umsatz von mehr als 5 Billionen Dollar pro Tag gekauft und verkauft werden. Forex wird 24 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche gehandelt, und im Gegensatz zu anderen Finanzmärkten gibt es keinen zentralen Marktplatz dafür. Infolgedessen zieht der Forex-Markt viele Trader, Anfänger und erfahrene Trader, gleichermaßen an. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Das FX-Trading mit der TradingTeck-Plattform ist sehr einfach und beinhaltet den Kauf eines Währungspaares und den gleichzeitigen Verkauf eines anderen. Nachdem Sie sich in Ihr Handelskonto eingeloggt haben, gelangen Sie mit dem Klick auf eine Schaltfläche zur Handelsplattform, wo Sie verschiedene Währungspaare wie Haupt-, Neben- und exotische Währungen handeln können. Nachdem Sie eine Währung ausgewählt haben, müssen Sie nur noch den Betrag eingeben, den Sie KAUFEN oder VERKAUFEN möchten, den Stop-Loss und die Gewinnparameter einstellen (optional) und auf die Schaltfläche Investieren klicken. Das gleiche Prinzip gilt auch für CFDs.

Die Basiswährung (auch Transaktionswährung genannt) ist die Währung, gegen die der Wechselkurs notiert wird. In der Regel wird es immer die erste Währung eines Paares sein. In GBP/USD beispielsweise ist die Basiswährung GBP.

Die Notierungswährung (auch Sekundärwährung genannt) ist die zweite in einem Währungspaar notierte Währung. Zum Beispiel in GBP/USD ist die Kurswährung USD.

Die Antwort ist nein. Es besteht absolut keine Notwendigkeit von früheren Erfahrungen, um mit dem Forex-Handel bei TradingTeck zu beginnen.

Die maximale Hebelwirkung, die wir anbieten, liegt derzeit bei 200.

Ein Strike-Preis ist ein Einstiegsmarktpreis für einen Basiswert bei der Ausführung einer Position.

Die Rendite einer erfolgreichen Investition bei TradingTeck kann variieren und hängt von den Marktbewegungen ab. Anhand dieser Formel können Sie einen Eindruck gewinnen, wie die Rendite einer erfolgreichen Investition berechnet wird: (Schlusskurs-Eröffnungskurs) x (Schlusskurs {Kurs}/{Hauswährung}) x Einheiten.

Der Unterschied zwischen dem traditionellen Handel und dem Devisenhandel besteht in erster Linie in dem Erwerb oder besser Nicht-Erwerb des Vermögenswertes. Der traditionelle Handel (z. B. Aktienhandel) muss über die Börse abgewickelt werden, während der Devisenhandel kein Erwerb von Werten darstellt, sondern nur ein reines Trading ist.

Ja. Als Teil der von uns angebotenen Dienstleistungen sind wir bestrebt, Ihnen eine vollständig transparente Handelsumgebung zur Verfügung zu stellen. Unser hochentwickeltes System ist so programmiert, dass es minutenaktuelle Marktpreise ohne Verzögerung liefert.

TECHNISCHES

Der häufigste Grund für Anmeldefehler ist, wenn das Passwort durch kopieren und einfügen eingegeben wird (da es Leerzeichen vor oder nach dem Passwort geben kann). Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig eintippen. Ein weiterer Grund für einen Anmeldefehler ist, wenn Ihr Browser alte Passwörter über Cookies speichert. Bitte löschen Sie die Cookies über die Browsereinstellungen und wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit einem anderen Browser. Für weitere Unterstützung wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Nein. Alles, was Sie für den Handel mit TradingTeck benötigen, ist eine Online-Registrierung und eine Einzahlung auf Ihr Konto.

Die Sprachen können über das Dropdown-Menü oben auf der Seite geändert werden..

Unsere eBooks liegen im PDF-Format vor. Einige Browser unterstützen das Format ohne zusätzliche Plugins. Falls nicht, installieren Sie bitte einen PDF-Viewer. Der häufigste ist der Adobe Reader. Für weitere Unterstützung wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Nein. Java™ ist nicht erforderlich.

Ja, einige Seiten, die Handelsplattform und Video-Tutorials erfordern Flash. Bitte laden Sie den Adobe Flash Player .herunter.

Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie unsere E-Mails nicht in Ihrem Posteingang sehen:
1. Sie gingen in den Spam-Ordner (da der E-Mail-Server unsere E-Mails fälschlicherweise als Spam identifiziert hat).
2. Verschiedene E-Mail-Server haben Unterbrechungen, es kann zu einer vorübergehenden Verzögerung kommen.
Bitte kontaktieren Sie den TradingTeck Kundenservice, wenn Sie weitere Unterstützung benötigen.

Möglicherweise müssen Sie überprüfen, ob Sie https:// verwenden. Wenn ja, ändern Sie es bitte auf http://.

AKTIONEN

Trader-Punkte sind Indikatoren für das Trading-Volumen. Sie werden pro gehandeltem Positionsbetrag berechnet und bei jedem Schließen von CFD-Positionen aufsummiert.

Zum Beispiel, Sie haben 100.000 EURUSD gekauft, der Wert der Position wird in die Währung Ihres Kontos umgerechnet. Wenn Ihre Kontowährung also USD ist, wird der Wert der Position mit dem Echtzeit-EURUSD-Umrechnungskurs in USD umgerechnet. Nehmen wir an, der EURUSD-Umrechnungskurs beträgt 1,07, also 100.000 EUR * 1,0700 = 107.000 USD. Der USD (€) Wert der Position wird nun mit 0,001% multipliziert, wodurch Sie 1,07 Trader-Punkte erhalten (107.000 USD * 0,001 % = 1,07 Trader-Punkte) .
Bitte beachten Sie, dass das obige Beispiel einen Fall beschreibt, in dem Ihre Kontowährung USD ist.

Ja. Um einen bestimmten Kontostatus aufrechtzuerhalten, müssen Sie je nach Kontoart eine monatliche Mindestsumme an Trader-Punkten sammeln. Sie können einfach einen Kontostatus erhalten, indem Sie die monatlichen Trader-Punkte für diese Kontoebene erreichen, die Mindesteinzahlungskriterien erfüllen oder indem Sie die Mindesteinzahlungen vornehmen, die Sie automatisch auf die nächste Kontoebene führen.

BASIC
BRONZE
SILBER
GOLD
PLATIN
BLACK

Ein ausstehender Geldbonus wird Ihrem Konto nicht sofort gutgeschrieben. Stattdessen muss ein bestimmtes Handelsvolumen generiert werden, damit es auf Ihrem Handelskonto freigegeben werden kann (vor Ablauf). Damit hat Ihr Konto keine zusätzlichen Auszahlungsbeschränkungen. Um Ihre aktuellen Bonusanforderungen einzusehen, lesen Sie bitte unsere Bonusbedingungen.

Auf der Handelsplattform können Sie ganz einfach Ihren ausstehenden Bonusstatus überprüfen:
1. Klicken Sie auf dieTrading Room Schaltfläche (oben rechts).
2. Klicken Sie auf den Link Berichte (unter der Schaltfläche Einzahlung).
3. Wählen Sie die Registerkarte Bonusbericht.
4. Überwachen Sie die Spalte Erreichte Punkte, um das täglich angesammelte Volumen zu verfolgen, und ziehen Sie es von der Spalte Punkteanforderung ab, um zu verstehen, wie viele Händlerpunkte benötigt werden.
Bitte beachten Sie das Verfallsdatum für jeden ausstehenden Bonus. Um das Ablaufdatum des Bonus zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer.

Bevor das Handelsvolumen erreicht wird, wird Ihr ausstehender Bonus von Ihren verfügbaren Geldern getrennt und steht nicht zum Handeln oder zur Auszahlung zur Verfügung.

Unser Freundschaftswerbungsprogramm ist ein exklusives Belohnungsprogramm, bei dem ein TradingTeck-Trader seine Freunde begeistert, mit uns zu handeln. Wenn die geworbenen Freunde Trader werden, erhält der Werber einen Empfehlungsbonus.

Die Teilnahme an dem Programm ist einfach. Sie senden Ihren Freunden einen Einladungslink über Facebook, Twitter, Google + oder eine E-Mail. Sie können uns aber auch die Daten Ihrer Freunde schicken und wir laden sie für Sie ein. Auf jede Einzahlung von bis zu €1.999, die Ihre Freunde tätigen, erhalten Sie einen Empfehlungsbonus von €200. Ab einer Einzahlung von €2.000 erhalten Sie einen Empfehlungsbonus von €300.

Um den Empfehlungsbonus zu erhalten, muss Ihr geworbener Freund innerhalb von 120 Tagen nach dem Empfehlungsdatum eine Einzahlung tätigen. Sie können Ihren Empfehlungsbonus einlösen, sobald der geworbene Freund 8 Positionen eröffnet oder ein Guthaben von 0 auf seinem Konto erreicht hat. Lesen Sie die vollständigen Bedingungenhier.